Benutzeravatar
von ronnielodge
#855 Hallöchen,

ich würde sehr gerne in der Schweiz oder in Frankreich Medizin studieren, da ich Halbfranzösin bin und gerne wieder mehr Französisch sprechen möchte und sowieso später in Frankreich leben möchte.

Problem: Alle Unis, die ich mir angeschaut habe und wo ich Chancen hätte rein zu kommen, kosten etwas. Daher möchte ich mich ein bisschen informieren, was für Möglichkeiten es gibt, das Studium zu finanzieren.
Hat das jemand vielleicht durch einen Kredit gemacht und wenn ja wo und wie?

LG
von almanach
#856 Hey,

hast du dich schon informiert, ob die Unis Stipendien vergeben?
Es gibt auch Ausbildungskredite, die du in deinem Fall beantragen kannst. Bürger sind dann meistens die Eltern.

Hast du dir schon ausgerechnet, wie viel Geld du für das gesamte Studium benötigst? Wichtig wäre nämlich mal zu wissen auf welche Summe du kommst und ob du gegebenenfalls den Kredit auch zurückzahlen könntest. Ein Finanzrechner, wie beispielsweise auf immobilienscout24 ist da eine große Hilfe. Mehr Infos dazu findest du auch auf der Seite: https://www.kredite.de/finanzierungsrechner

Grüße

Julian
von Gerdi
#1596
ronnielodge hat geschrieben:Hallöchen,

ich würde sehr gerne in der Schweiz oder in Frankreich Medizin studieren, da ich Halbfranzösin bin und gerne wieder mehr Französisch sprechen möchte und sowieso später in Frankreich leben möchte.

Problem: Alle Unis, die ich mir angeschaut habe und wo ich Chancen hätte rein zu kommen, kosten etwas. Daher möchte ich mich ein bisschen informieren, was für Möglichkeiten es gibt, das Studium zu finanzieren.
Hat das jemand vielleicht durch einen Kredit gemacht und wenn ja wo und wie?

LG


super coole Idee, ich hoffe, dass du es problemlos geschafft hast.
von Gerdi
#1597
almanach hat geschrieben:Hey,

hast du dich schon informiert, ob die Unis Stipendien vergeben?
Es gibt auch Ausbildungskredite, die du in deinem Fall beantragen kannst. Bürger sind dann meistens die Eltern.

Hast du dir schon ausgerechnet, wie viel Geld du für das gesamte Studium benötigst? Wichtig wäre nämlich mal zu wissen auf welche Summe du kommst und ob du gegebenenfalls den Kredit auch zurückzahlen könntest. Ein Finanzrechner, wie beispielsweise auf immobilienscout24 ist da eine große Hilfe. Mehr Infos dazu findest du auch auf der Seite: https://www.kredite.de/finanzierungsrechner

Grüße

Julian


Asubildungskredite wäre eine Möglichkeit. Ich finde es nur immer anstrengend, Schulden im Nacken zu haben.