Abschlussarbeiten, Studienwechsel, kommissionelle Prüfungen,...
von Diazeppel
#650 Alea iacta est! Den Spruch kennt ihr bestimmt auch Asterix und Obelix.

Aber ich würde gerne mehr können. Und wenn man Latein versteht, kann man praktisch ja auch schon direkt italienisch und spanisch, oder?
Habt ihr ein großes oder kleines Latinum? Und bringt es euch was? Uuund ist es sehr schwer?
von Donna619
#659 Ich habe das Latinum und momentan dabei das große Latinum nachzuholen. Einfach ist es nicht, schließlich ist es schon etwas gehobener, aber es macht mir Spaß ehrlich gesagt. Habe ein Fernstudium gefunden das mich dabei unterstützt und mit Hilfe dessen ich meine Erfolge sehe.

Grundsätzlich ist es aber ja so, dass es manchen Leuten leichter und anderen schwieriger fällt. Wenn du eher mathematisch begabt bist, dann wirst du bei Sprachen wahrscheinlich es etwas schwieriger haben. Aber wie gesagt, wenn man es will und am Ball bleibt, dann schafft man es auch.

Das Fernstudium das ich meine ist übrigens das hier: https://www.sgd.de/kursseite/latein-grosses-latinum-und-kleines-latinum.html